Rot-Buche –  Die „Mutter des Waldes“ / Baum des Jahres 2022

Erzeugung

Mit einer Hauptrolle im Wald

Die Rot-Buche ist in ganz Mitteleuropa verbreitet und dank ihrer hohen genetischen Bandbreite bestens an sehr unterschiedliche Standortverhältnisse angepasst. Ein klarer Wettbewerbsvorteil: Mit ihrer hohen Schattentoleranz kann sie andere, lichtbedürftigere Baumarten verdrängen. Abgesehen von Extremstandorten, wie sumpfigen Niederungen oder trockenen Felsböden würden natürlicherweise Buchenwälder vorherrschen.

Heute ist die Rot-Buche die häufigste Laubbaumart in Deutschland, ihr Anteil beträgt rund 15 Flächenprozent. Im Norddeutschen Tiefland sind aber die meisten Buchenwälder seit dem Hochmittelalter gerodet oder umgestaltet worden.

Eigenschaften

Robust, stabil & dekorativ

Rot-Buchenholz ist mittelschwer bis schwer (Rohdichte 540 bis 910 kg/m3), sehr hart (Härte Brinell/längs: ca. 72 N/mm2), besitzt eine hohe Abriebfestigkeit und lässt sich darin durchaus mit Eichenholz vergleichen.

Als Bau- und Konstruktionsholz punktet sie mit hoher Zähigkeit und besonders guten Festigkeitswerten.

Leider ist Buchenholz nicht witterungsbeständig und wenig dauerhaft, vor allem was den Befall durch holzzerstörende Pilze betrifft (Klasse 5). Für eine Verwendung im Außenbereich muss es stets imprägniert werden.

Der Brennwerte von Buchenholz liegt bei rund 2.600 KWh/Kubikmeter, entspricht damit Trauben- und Stiel-Eiche.

Anwendung

Möbelbau

Buchenholz ist eines der häufigsten und vielseitigsten einheimischen Nutzhölzer, es findet sich in allen Lebensbereichen. Ein echter „Hype“ besteht im Innenbereich. Ob rustikales Massivholz oder messerfeines Furnier: Auch im traditionellen Möbelbau ist die Rot-Buche gesucht.

Holzwerkstoff­industrie und Lignocellulose-Bioraffinerien

Buchen sind ein Grundstoff der Holzwerkstoffindustrie. Zudem wird sie in Lignocellulose-Bioraffinerien eingesetzt.

Wissen & Veranstaltungen

Wissen & Veranstaltungen

7 Ergebnisse

Studie
Leitlinie zur Vereinfachung der Planung und Durchführung von Aufstockungs-/Erweiterungsmaßnahmen als Holzbau als Nachverdichtungsmaßnahme in innerstädtische Bereichen
Prof. Dr.-Ing. Mike Sieder, Dipl.-Ing. Maren Fath, Michael Storck, M.Sc., Christoph Kurzer, M.Sc., Steffen Willmy, M.Sc., Joachim Schridde, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Mike Sieder, Prof. Dr.-Ing Annette Hafner, Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter, Prof. Dr.-Ing. Tanja Kessel
Ziel dieses Forschungsvorhabens war es, das Potential von baulichen Maßnahmen der Aufstockung als innerstädtische Nachverdichtungsmaßnahme durch die Verringerung des Planungsaufwands…
Zum Angebot
Weiterbildung
16.02.2024 | 09:00
Closer to Nature – Bauen mit Pilz, Baum, Lehm

Alte Jakobstraße 124 – 128
10969 Berlin

Zum Angebot
Tagung
05.12.2024 | 10:00
Neubau von Hortgebäuden mit Stroh und Holz

Onlineveranstaltung:
Themen: Musterbeispiel für Städte und Gemeinden – Planung, Kosten, Hinweise für Ausschreibung und Vergabe, Brandschutz…

Zum Angebot
Tagung
08.10.2024 | 10:00
Kommunale Funktionsgebäude in Holz – klimabewusstes und ressourcenschonendes Bauen

Onlineveranstaltung:
Themen: Planung, Kosten, Hinweis für Ausschreibung und Vergabe, Brandschutz am Beispiel eines öffentlichen Verwaltungs- und…

Zum Angebot
Studie
Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
FNR, Christian Kaiser, Werner Niklasch, Hamlet Schöpgens, Josef Spritzendorfer
Erleichterte Auswahl für Bauherren und Handwerker Beim klimafreundlichen Bauen oder Sanieren kommen auch biobasierte Dämmmaterialien zum Einsatz. Die aktualisierte Marktübersicht…
Zum Angebot
Anleitung
Praxisleitfaden zur Waldbrandprävention
Alexander Held, Lindon Pronto (European Forest Institute EFI), Yvonne Hengst, Falk Bormann (Forstliche Versuchsanstalt Baden-Württemberg FVA)
Feuerresilienz durch kluges Forstmanagement: WKR-Handbuch steht zum Download bereit „Resilienz durch Waldbrandprävention im forstwirtschaftlichen Management“ lautet der Titel eines druckfrischen…
Zum Angebot

Akteure

Akteure

2 Ergebnisse

Akteur
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Hofplatz 1
18276 Gülzow-Prüzen
https://www.fnr.de/

Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Zum Akteur
Akteur
Wälder für Menschen GmbH
Friedrich-Engels-Straße 18
03253 Doberlug-Kirchhain
https://www.waelder-fuer-menschen.de/

Wir bieten WaldbesitzernInnen professionelle Unterstützung bei der naturnahen Gestaltung ihrer Wälder. Dabei spielen Zuverlässigkeit, Kundennähe und eine langfristige, vertrauensvolle Zusammenarbeit bei Wälder für Menschen eine wichtige Rolle! …

Zum Akteur

Nachhaltige Rohstoffe im Überblick

Hanf

Die vielseitige Nutzpflanze Hanf findet in verschiedenen Bereichen Anwendung, von der Medizin bis zur Textilindustrie.
Mehr erfahren

Lavendel

Der aromatische Lavendel ist nicht nur eine beliebte Zierpflanze, sondern auch eine natürliche Heilpflanze mit beruhigender Wirkung.
Mehr erfahren

Gärreste

Bei der Biogasproduktion fallen Gärreste an, die neben der Pflanzenernährung in der Landwirtschaft auch zur Gewinnung von Lignocellulosefasern genutzt werden können. Mit diesen lässt sich neue Wertschöpfung generieren.
Mehr erfahren

Miscanthus

Das schnellwachsende Gras Miscanthus eignet sich als nachhaltiger Rohstoff für die Papier-, Textil- oder Energiebranche und ist auch als Einstreu in der Tierhaltung beliebt.
Mehr erfahren

Stroh

Stroh ist ein wichtiger Rohstoff für die Tierfütterung und als Baustoff mit historischer Bedeutung vielseitig einsetzbar.
Mehr erfahren

Birke

Die Birke ist nicht nur ein schöner Baum, sondern liefert auch wertvolles Holz sowie Heilstoffe für die Naturheilkunde.
Mehr erfahren

Winterlinde

Die Winterlinde ist ein heimischer Baum mit wunderschönen Blüten und einer Bedeutung als Waldmedizin sowie Nutz- und Zierholz.
Mehr erfahren

Safran

Safran wird aus der Krokus-Art Crocus sativus gewonnen und als Gewürz, Färbemittel und Naturheilmittel genutzt.
Mehr erfahren

Wolle

Wolle ist ein nachhaltiger und extrem vielseitiger Rohstoff, der in der Textilindustrie, der Pflanzenproduktion (Düngung, Bodenverbesserung, Bodenschutz) oder beim ökologischen Häuserbau (Dämmung) eingesetzt werden kann.
Mehr erfahren
Werbeagentur DresdenWerbeagentur Dresdenbetreut von der |Feuerpanda GmbH |Design & Technik || www.feuerpanda.de